Premier coup de pioche de la Tour Opale

10.04.2018 | Chêne-Bourg

Erster Spatenstich Tour Opale

Par ce geste symbolique, CFF Immobilier, en présence des autorités cantonales et communales, marque officiellement le début des travaux de la Tour Opale. Situé à proximité immédiate de la future Gare Léman Express de Chêne-Bourg, cet édifice se composera de 19 étages ; le rez-de-chaussée accueillera des commerces, les niveaux 1 à 5 recevront des bureaux et les 14 suivants seront à usage d’habitation. Haute de 65 mètres, la Tour Opale saura séduire par son architecture contemporaine et ses hautes performances énergétiques (labels Minergie® et DGNB OR). HRS Real Estate SA, en tant qu’entreprise totale, réalise cet ouvrage d’envergure dont la livraison est prévue au printemps 2020.

sadasas

Mit dem symbolischen Ersten Spatenstich signalisierte die Bauherrin SBB Immobilien im Beisein von Behördenvertretern des Kantons und der Gemeinde den Beginn der Bauarbeiten am „Tour Opale“. In unmittelbarer Nähe zum künftigen Bahnhof des „Léman Express“ von Chêne-Bourg gelegen, weist das Gebäude 19 Geschosse auf. Das Erdgeschoss beherbergt Gewerberäume, die Geschosse 1 bis 5 Büros, und in den übrigen 14 Etagen wird es Wohnungen geben. Der „Tour Opale“ ist 65 Meter hoch und besticht durch seine moderne Architektur und den hohen Energiestandard (Minergie® und DGNB OR). HRS realisiert als Totalunternehmerin diesen grossen Bau und wird ihn zum vorgesehenen Termin im Frühjahr 2020 der Bauherrin übergeben.

20180410 Visu Spatenstich Opale (JPG 4,4 Mo)