Höngg Bombach: Grundsteinlegung für 161 neue Genossenschaftswohnungen erfolgt

01.04.2014 | Zürich

Bombach-MM

Zürich. Gabriella Martini , Erwin Bachmann und Floriana Scalone, Bauherren der Bau-und Siedlungsgenossenschaft Höngg, haben am Dienstag, 1. April 2014 zusammen mit Genossenschaftler/Innen sowie Rebecca Zuber, COO HRS Real Estate AG, Architekten und Planern den Grundstein für die Wohnüberbauung "Wohnen im Stadtblick" gelegt. Mit der innovativen Architektur der Architekten Steib & Geschwentner entstehen in Höngg moderne, qualitativ hochstehende Wohnungen mit hervorragenden gemeinschaftlichen wie auch wohntypologischen Qualitäten. Die Wohnungen sind unterschiedlich interpretierbar und damit für verschiedene Lebensphasen nutzbar.

Die bestehende Siedlung mit vormals 95 Wohnungen wird neu 161 Wohneinheiten verschiedener Grössen (1.5 bis 5.5 Zimmer) umfassen, die sich auf fünf Häuser verteilen. Zur Wohnüberbauung gehören nebst einer Tiefgarage für die Mieter auch ein Kindergarten, eine Kinderkrippe sowie ein Coop-Geschäft.

Der Baustart zu der Neuüberbauung "Wohnen im Stadtblick" erfolgte bereits im Oktober 2013. Die Generalunternehmerin HRS Real Estate AG realisiert das Projekt in zwei Etappen: Zuerst werden die Häuser 3, 4 und 5 sowie ein Kindergarten erstellt. Anschliessend werden Haus 1 und 2 sowie ein Coop-Geschäft und eine Kinderkrippe gebaut. Die Bauarbeiten werden insgesamt vier Jahre dauern und voraussichtlich im Herbst 2017 fertiggestellt sein.

Für ergänzende Auskünfte:

WohnBauBüro AG
Markus Zimmermann, Bauherrenvertreter
Tel. +41 44 262 23 30
E-Mail: markus.zimmermann@wohnbaubuero.ch

HRS Real Estate AG
Patricia Loretan, Leiterin Kommunikation & PR
Tel. +41 52 728 80 88
E-Mail: patricia.loretan@hrs.ch