Neue Wohnüberbauung am See

07.03.2017 | Arbon

Arbon-Breeze-Medienmitteilung

Die Eröffnung des Jumbo Maximo auf dem Arboner Saurer WerkZwei-Areal im letzten Herbst ermöglichte der HRS Real Estate AG, Überlegungen einer neuen Nutzung auf dem vormaligen Seegrundstück des Detailhändlers anzustellen. Nach einem mit fünf Architekturbüros durchgeführten Studienauftrag soll dort nun eine Überbauung mit 63 Eigentumswohnungen entstehen.

Mit der Eröffnung des Jumbo Maximo auf dem Saurer WerkZwei-Areal in Arbon steht die ehemalige Seeparzelle des Detailhändlers vor einer neuen Nutzung. Die HRS Real Estate AG stellte heute ihr angedachtes Projekt vor. Auf dem 8'600 m2 grossen Grundstück sollen unter dem Namen "Seesicht" 63 neue Eigentumswohnungen in zwei L-förmig angeordneten, Gebäuden erstellt werden. Diese bestehen aus fünf Geschossen plus Attikageschoss.

Siegerprojekt Seesicht

Seesicht ist das Siegerprojekt eines Studienauftrags, der unter der Leitung des St.Galler Raumplaners Daniel Rietmann mit fünf Architekturbüros durchgeführt wurde. Das international bekannte Büro Caruso St John Architects aus Zürich mit Hauptsitz in London entwarf mit den Landschaftsarchitekten Antòn & Ghiggi die von der Jury prämierte Wohnüberbauung. Der verantwortliche Architekt Michael Schneider will mit diesem Projekt eine starke Beziehung zwischen dem Gebauten, der einzigartigen Landschaft und seiner Ausrichtung herstellen. Seine Idee war es, an diesem besonderen Ort ein "Wohnen in einem Garten" zu ermöglichen.

Auflage des Gestaltungsplans

Die Form der Baukörper erlaubt es, ein grosses Spektrum an Wohnungen mit unter-schiedlichen Grössen und Ausrichtungen anzubieten. Auf dem Grundstück hinter der Seepromenade werden deshalb 2.5-, 3.5-, 4.5- und 5.5-Zimmerwohnungen mit traumhafter See- und Alpsteinsicht entstehen. Der hierfür nötige Gestaltungsplan wird zurzeit erarbeitet und soll in diesem Frühjahr aufgelegt werden. Der Baustart ist auf die erste Hälfte 2018 vorgesehen, der Bezug auf Ende 2019. Die HRS Real Estate AG ist überzeugt, dass dieses neue Wohnungsangebot breite Kreise ansprechen wird.