"Neustart" an der Bahnhofstrasse

24.08.2017 | St. Margrethen

Bahnhofstrasse-St.-Margrethen-MM

Mit dem Projekt „Neustart“ entsteht in St.Margrethen an zentraler Lage an der Bahnhofstrasse ein Bau mit Gewerbe- und Dienstleistungsflächen sowie Wohnungen. Die HRS Real Estate AG sieht vor, das entsprechende Baugesuch noch dieses Jahr einzureichen, derzeit liegt der Gestaltungsplan bei der Gemeinde auf.

Die HRS Real Estate AG sieht vor, auf dem Areal Bahnhofstrasse Südwest in St.Margrethen das Projekt "Neustart" mit Gewerbe, Dienstleistungsflächen und Wohnen zu realisieren. Das in Zusammenarbeit mit RLC Architekten geplante Projekt hat das Ziel, die Bahnhofstrasse zu beleben und deren Attraktivität zu steigern. Im Erdgeschoss möchte Coop auf 560 Quadratmetern Verkaufsfläche einen Laden eröffnen, weitere rund 190 Quadratmeter Verkaufsfläche die sich ideal für eine Bäckerei eignen, sind derzeit noch verfügbar. In den Obergeschossen sind Flächen für Dienstleistungen und Wohnen vorgesehen.

Auflage des Gestaltungsplans

In den Jahren 2011/2012 führte die Gemeinde St.Margrethen einen Investorenwettbewerb zur Aufwertung der Bahnhofstrasse durch. Das Projekt „Neustart“ von HRS Real Estate AG und RLC Architekten ist das daraus hervorgegangene Siegerprojekt. Der zur Realisierung des Projektes notwendige Gestaltungs- und Teilzonenplan liegt derzeit bei der Gemeinde St.Margrethen auf. Das Ziel der HRS Real Estate AG ist, das Baugesuch noch dieses Jahr bei der Gemeinde einzureichen, Voraussetzung dazu ist die Genehmigung des Gestaltungsplans.

Für ergänzende Auskünfte:

HRS Real Estate AG
Olivia Valier, PR und Kommunikation
Tel. +41 52 728 80 88
E-Mail: media@hrs.ch

Coop Verkaufsregion Ostschweiz-Ticino
Markus Brunner, Leiter PR/Sponsoring Ostschweiz
Tel. +41 71 388 46 39
E-Mail: markus.brunner@coop.ch