Nova Brunnen – Neuer Investor geht schnell in die Realisierung

07.02.2014 | Brunnen/Frauenfeld

Nova Brunnen1

Mit der rechtskräftigen Baubewilligung für die 1. Bauetappe stieg im Herbst 2013 mit der Kumaro Holding AG ein neuer Investor bei Nova Brunnen ein und bringt frischen Wind in das bedeutendste Hochbau-Projekt in der Wachstumsregion Innerschwyz. Die beauftragte Totalunternehmerin HRS Real Estate AG setzt jetzt verbindliche Eckdaten für die 1. Bauetappe "Attractor": Rückbau-Arbeiten ab Herbst 2014, Baubeginn Anfang 2015, Bezug in Etappen ab 2016. Die Vermarktung der knapp 16‘000 Quadratmeter Nutzfläche im "Attractor" hat begonnen, Gespräche mit interessierten Mietern und Käufern sind bereits im Gange.

Der Trend, Büro- und Gewerbeflächen von der Stadt in die Aussenbezirke zu verlegen, nimmt zu. Die städtischen Flächen lassen wenig Gestaltungsfreiraum und die Preise sind im Vergleich zur Agglomeration hoch. Die HRS Real Estate AG geht ganz bewusst noch einen Schritt weiter und schafft in Nova Brunnen inmitten einer kraftvollen, authentischen Naturlandschaft frei gestaltbare Arbeits- und Lebensräume mit hoher Aufenthaltsqualität. "In der Verbindung von modernen Arbeitsräumen, lebhaften Begegnungsplätzen im Quartier sowie urtümlichen Naturschönheiten gleich vor der Haustür liegt ein entscheidender Produktivitätsfakto", ist Martin Kull, Inhaber und CEO der HRS Real Estate AG, überzeugt und nennt auch den wachsenden Bedarf an Wohn-, Freizeit- und Arbeitsräumen in der attraktiven Wachstumsregion Innerschwyz als guten Grund für eine bewusste Investition in Nova Brunnen.

Bewusst anders – bewusst mehr

Nova Brunnen ist mehr als ein neues multifunktionales Quartier zum Arbeiten und Wohnen: Nova Brunnen ist Ausdruck eines neuen Bewusstseins, flexible Arbeits- und Lebensräume individuell zu gestalten und die Vorteile ländlicher Idylle mit modernster Infrastruktur zu verbinden– jenseits von Siedlungsdruck, Staus, Pendlerströmen und eingeschränkten Freiräumen. "Hier bieten wir Unternehmen eine hervorragende Flächen- und Preiseffizienz, grösste Flexibilität für neue Arbeitsmodelle und Gestaltungsraum, der sich auf die verschiedensten Bedürfnisse und auch auf künftiges Wachstum anpassen lässt", sagt Martin Kull. Dass Nova Brunnen nicht nur in einer herrlichen Landschaft eingebettet ist, sondern gleichzeitig auch beste Anbindung an die Nord- Süd-Hauptverkehrsachse hat, ist für ihn ein echter Glücksfall und ein zusätzlicher entscheidender Standortvorteil.

Der Attractor – Das Herz von Nova Brunnen

Ab 2015 entsteht in der 1. Bauetappe das wegweisende Kernstück von Nova Brunnen: Der "Attractor" ist ein kontrastreiches Ensemble mit fünf spannend inszenierten Gebäuden – zwei modernen Neubauten und drei umgebauten bestehenden Gebäuden – sowie einem zentralen Begegnungsplatz. Die historischen Industriebauten der ehemaligen Zementfabrik sind also Teil des architektonischen Konzepts, in dem Ursprung und Herkunft des Areals erlebbar und spürbar bleibt. Dieser Kern wird die Hauptattraktion sein, um die herum Nova Brunnen in den nächsten Jahren etappenweise wachsen soll: Ein einzigartiges, gut durchmischtes Quartier mit modernster Infrastruktur, eingebettet in eine urtümliche Landschaft mit einzigartigen Naherholungsgebieten gleich vor der Haustüre. So bietet sich Raum für Wirtschaften, Begegnen und Wohnen, kurz; für eine perfekte Work-Life-Balance.

Für ergänzende Auskünfte:

HRS Real Estate AG
Patricia Loretan, Leiterin Kommunikation & PR
Tel. +41 52 728 80 88
E-Mail: patricia.loretan@hrs.ch