Baugesuch für «Chez Fritz»-Hochhaus eingereicht

23.08.2021 | Buchs

Website 9347 Update Chez Fritz A1 F1 1
Website 8976 Chez Fritz Buchs I4 F1
Website 8976 Chez Fritz Buchs I3 F1

HRS hat der Stadt Buchs jüngst das Baugesuch für das vorgesehene «Chez Fritz»-Hochhaus eingereicht. Die Übergabe erfolgte vor dem kantonalen Rekursentscheid zum Sondernutzungsplan. Die Einreichung des Baugesuches soll Zeit wettmachen, zieht sich das Rechtsverfahren wegen des immergleichen Einsprechers doch schon seit Jahren hin.

Die kantonalen Behörden dürften nach der Einschätzung von Beteiligten in den nächsten Wochen über den Rekurs entscheiden. Nach der Zustimmung des Stimmvolks im Jahre 2016, dem «Neustart» wegen des neuen St. Gallischen Planungs- und Baugesetzes und dem Rechtsverfahren wäre dies ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur baldigen Realisierung dieses Projekts.

HRS freut sich, dass die HILTI Gruppe ihr Interesse bekundet hat, eine grössere Fläche des «Chez Fritz»-Hochhauses längerfristig für Büros zu nutzen.

Weitere Informationen in den Medienmitteilung.