Grundsteinlegung für das Projekt Jardins de la Venoge

29.01.2016 | St-Sulpice

Jardins-de-la-Venoge_News

(v.l.): Herr Nmai, Vision Genève SA (Käufer des Gebäude A); Herr Weibel, Architekt; Herr Clerc, Gemeindepräsident von St-Sulpice; Herr Michael, Vision Real Estate Development SA (Bauherr); Herr Santoianni, HRS Real Estate SA.


Im Beisein des Bauherrn Vision Real Estate SA, der Bauherrenvertretung Tekhne SA und der Gemeindebehörde wurde heute der Grundstein für das Projekt "Jardins de la Venoge" gelegt. Das Projekt umfasst ein Mietshaus, zwei Wohnbauprojekte mit Stockwerkeigentum sowie ein Gebäude mit Serviced Apartments. Letzteres erwarb die VisionApartments SA und plant darin möblierte Wohnungen im oberen Segment mit Reinigungsdienst, Wäscherei und Internetzugang. Zwischen Dezember 2016 und Juni 2017 erfolgt die Fertigstellung in Etappen, die Wohnungen sind ab Januar 2017 bezugsbereit.