Grundsteinlegung für neues Kinderspital

02.05.2019 | Lausanne

Exterieure SUD
Exterieure NORD recadree

Heute ist die Grundsteinlegung für ein neues Kinderspital in der "cité hospitalière de Lausanne" erfolgt, im Beisein der Kantonalen sowie der Gemeindehörden.

Herr Regierungsrat Pierre-Yves Maillard, Gesundheits- und Sozialdirektor hatte hierbei eine seiner letzten Ansprachen in dieser Funktion. HRS Real Estate AG führt den Auftrag als Generalunternehmer aus, Einweihung ist im Jahr 2023 vorgesehen. Mit dem "Hôpital des enfants", im Zentrum des Spitalgeländes verfolgt das CHUV weiterhin den festgelegten Strategischen Plan. Den Kindern und Jugendlichen, wie auch ihren Familien, sollen ihren Bedürfnissen angepasste Räumlichkeiten und medizinische Angebote in einem speziell dafür vorgesehenen Raum angeboten werden. Mit der Konzentration der medizinischen Pädiatrie auf einer einheitlichen Fläche wird sich Behandlung und Betreuung wesentlich verbessern.