Grundsteinlegung Synathlon

20.04.2016 | Ecublens

Synathlon-News

(v.l.) : Pascal Broulis (Staatsrat Finanzen und Aussenbeziehungen), Anne-Catherine Lyon (Staatsrat Bildung, Jugend und Kultur), Philippe Leuba (Staatsrat Wirtschaft und Sport), Oleg Matytsin (Präsident FISU), Jan-Anders Manson (Präsident AISTS), am Mikrofon Dominique Arlettaz (Rektor Universität Lausanne)


Heute wurde in Anwesenheit der verschiedenen Projektbeteiligten der Grundstein für das Synathlon-Projekt am Standort Dorigny gelegt. Mehrere Staatsräte waren für diesen symbolischen Akt angereist. Das fünfstöckige Gebäude wird nach dem Minergie-P-Eco-Standard errichtet und besteht aus zwei Hauptelementen. Den Kern bildet ein Atrium mit variabler Geometrie, das von offenen Gemeinschaftsflächen umgeben ist, die wiederum von Büros, Seminarräumen und einem Auditorium umschlossen werden. Das Gebäude namens Synathlon wird ab Herbst 2017 Benutzergruppen mit Bezug zur Sportwelt, wie Verbände und internationale Organisationen, beherbergen.