Haus am See

Arbon

Web Arbon Haus Am See Foto1
Web Arbon Haus Am See Foto6
Web Arbon Haus Am See Foto4
Web Arbon Haus Am See Foto3
Web Arbon Haus Am See Foto5
Web Arbon Haus Am See Foto2

Seeluft tanken

Direkt an der Seepromenade der Stadt Arbon (TG) hat HRS das Areal einer früheren Tankstelle erworben, entwickelt und mit der Realisierung von zwei modernen Neubauten aufgewertet. Dank der wunderschönen Lage am Bodensee vis-à-vis des Bahnhofs und in der Nähe zum Stadtzentrum gilt das Gebiet als sehr beliebter Wohnort.

Das Projekt «Haus am See» umfasst zwei Gebäude mit je acht Eigentumswohnungen und einem Gewerberaum. Augenfällig sind die vertikal ausgerichteten Lamellen. Sie erlauben einen freien Ausblick und schützen gleichzeitig die Privatsphäre. Für dieses architektonische Detail diente die Natur als Vorbild – genauer gesagt das Schilf am See, das ebenfalls Transparenz gewährt und gleichzeitig Schutz bietet.

Auf Pfählen gebaut

Wegen der Nähe zum Bodensee waren umfangreiche Massnahmen zur Grundwasserabsenkung nötig. Zum Einsatz kam das Wellpoint­-Verfahren: Mittels Bohrungen wurden rund um die zu entwässernde Baugrube Lanzen mit Vakuumpumpen eingeführt. Diese saugten das Wasser mit Unterdruck aus dem Boden. Die Gebäude werden von Vollverdrängungspfähle getragen, die bis zu 40 Meter in den Boden gesenkt wurden. Zudem mussten beide Gebäude angehoben werden, um die Anforderungen des Hochwasserschutzes zu erfüllen.

Informationen

Bauherrschaft
HRS Investment AG, Frauenfeld

Leistungsumfang HRS
Investorin und Totalunternehmerin mit Gesamtkosten-, Qualitäts- und Termingarantie.

Architektur
BDE Architekten GmbH, Winterthur

Grundstückfläche
2'974 m2

Gesamtkosten
CHF 22 Mio.

Bauzeit
November 2013 – Juni 2015

Kontakt

HRS Real Estate AG
Walzmühlestrasse 48
8501 Frauenfeld

+41 58 122 85 00
frauenfeld@hrs.ch

Weitere Projekte