Meret Oppenheim Hochhaus

Basel

Basel_meret_oppenheim_hochhaus_web_1
Basel_meret_oppenheim_hochhaus_web_2
Basel_meret_oppenheim_hochhaus_web_3

Markanter Bau für lebhaftes Quartier

Direkt neben dem Bahnhof Basel SBB befindet sich das markante Meret Oppenheim Hochhaus. Das rund 81 Meter hohe Bauwerk fügt sich ideal in das grosstädtische Flair des beliebten Gundeldingerquartier ein. Gemütliche Cafés, Gewerbebetriebe, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie die Nähe zur Innenstadt machen dies zu einem perfekten Standort für Wohnen und Arbeiten.

Dynamisches Äusseres gekoppelt mit edlem Innern

Die bekannten Architekten Herzog & de Meuron schaffen auf dem Baufeld B des Basler SüdParks neben einem architektonisch beeindruckenden Gebäude auch funktionale Dienstleistungsflächen sowie individuelle Wohnungen an zentraler Lage. Highlight ist die Fassade mit beweglichen Elementen, die dem Hochhaus ein stetig wechselndes Erscheinungsbild verleiht und für die nötige Beschattung sorgt.

Im Sockel des Hochhauses befinden sich Gastronomie, Büro und die Kulturabteilung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). In den darüberliegenden 19 Stockwerken sind 153 hochwertige Mietwohnungen mit unterschiedlichen Grundrissen und Grössen untergebracht. Alle Wohnungen verfügen über raumhohe Fensterfronten, grosszügige Wohnküchen und eine kontrollierte Wohnungslüftung. Die vier Penthouse-Wohnungen sind luxuriös und mit atemberaubender Aussicht über die Stadt und die Umgebung.

Informationen

Bauherrschaft
SBB AG Immobilien, Olten

Leistungsumfang HRS
Projektentwicklerin, Teilinvestorin und Totalunternehmerin mit der vollen Kosten-, Qualitäts- und Termingarantie

Architektur
Herzog & de Meuron AG, Basel

Grundstücksfläche
3'100 m2

Gesamtkosten
CHF 128 Mio.

Bauzeit
2016 – 2019

Kontakt

HRS Real Estate AG
Hochbergerstrasse 60c
4057 Basel

+41 58 122 84 00
basel@hrs.ch

News

Weitere Projekte