Nationale Suisse Bürogebäude G4 + G5

Basel

Web Basel National Suisse G4 G5 Foto1
Web Basel National Suisse G4 G5 Foto3
Web Basel National Suisse G4 G5 Foto2
Web Basel National Suisse G4 G5 Foto4
Web Basel National Suisse G4 G5 Foto5
Web Basel National Suisse G4 G5 Foto6

Renovation inmitten der Basler Altstadt

Entlang des Steinengrabens in Basel erstreckt sich der Hauptsitz von Nationale Suisse. Mehrere Bürogebäude aus verschiedenen Epochen und mit unterschiedlichen Grundstrukturen sind Teil des komplexen Sanierungsprojektes. Der Rückbau des neungeschossigen Bürogebäudes erfolgte in kürzester Zeit. Verändert wurden beim Bau die Tragestruktur, und er wurde um eine architektonisch hochstehende Fassadenhülle ergänzt. Zum Ausbau gehörten 260 Büroarbeitsplätze, diverse Sitzungszimmer, ein Verwaltungsratssaal, ein Personalrestaurant inklusive Küche und Multifunktionsraum. Ziel der National Suisse waren eine gesteigerte Effizienz, maximale Nutzerflexibilität und eine Arbeitsplatzverdichtung. Es entstand ein hochmodernes und unverwechselbares Gebäude zwischen Bahnhof und Rhein, das sich in die heterogene Stadtfassade einfügt.

Innenausbau nach Mass

Im Innenausbau wurde auf hochwertige Materialien geachtet und die Historie des Steingebäudes gewahrt. Unter anderem sind die Türen aus amerikanischem Nussbaum, und damit aus demselben Holz wie der Tisch des Verwaltungsratssaals. Die Sitzungszimmer sind mit verglasten Trennwandelementen mit und ohne blickschützende Folie bestückt. In den Teeküchen wurde für die Abdeckungen und die Stehtische Mineralwerkstoff verwendet.

Informationen

Bauherrschaft
Schweizerische National Versicherungs-Gesellschaft AG, Basel, vertreten durch: Nationale Suisse, Basel

Leistungsumfang HRS
Totalunternehmerin mit der vollen Kosten-, Qualitäts- und Termingarantie.

Architektur
Burckhardt + Partner AG, Basel

Gesamtkosten
CHF 30 Mio.

Bauzeit
Dezember 2012 – August 2014

Kontakt

HRS Real Estate AG
Siewerdtstrasse 8
8050 Zürich

+41 58 122 80 00
zuerich@hrs.ch

Weitere Projekte